Kapitel 1 …

 

Das Gespräch mit der Studentin brachte mich im Nachhinein zum Grübeln. Deshalb zog ich die ausgearbeitete Bachelorthesis zu Rate. 200 Seiten ausgedruckt und gebunden. Alle aktuellen und wichtigen Informationen über die Frank Entzmann GmbH waren dort niedergeschrieben. Zwischen den Zeilen verbarg sich die Lösung für all unsere Probleme. Ich erinnerte mich an die Bachelorandin, wie sie mich aufforderte, genau hier anzufangen.

Unsere Herausforderung lag im Erobern des Unbekannten. So saß ich da und fühlte mich ein bisschen wie Robinson Crusoe, der ein Meer befahren wollte, welches er nicht kannte, mit einem Schiff, das er noch bauen musste!

 

 

Ich stellte einen Plan auf: Die Offiziere (Abteilungsleiter) sollten die Verantwortung für die Führung der Mannschaft übernehmen. Der Steuermann (Planer) war für die Einhaltung der planmäßigen Richtung zuständig und der Kapitän (ich) befahl den Kurs. Zuversicht und Rückhalt gab mir meine Mannschaft.

So kam es, dass ich bei unserer nächsten 11-Uhr-Besprechung mit all meinen Offizieren (Abteilungsleitern) die Bachelorarbeit mitnahm und wir sie Zeile für Zeile durchlasen. Am Ende waren es sehr viele Informationen, sodass wir uns die Frage stellten, welche Erkenntnisse halfen uns weiter?

Da fiel mir mein Vater ein, der einst zu mir sagte: „Für jedes komplexe Problem gibt es ein Sprichwort, eine Geschichte oder ein Märchen, mit dem man es lösen kann.“ Ich ging im Kopf alle möglichen Geschichten durch, die mir gerade in den Sinn kamen. Bei der Legende vom Steinmetz und dem Löwen hielt ich inne. Genau das war unsere Metapher!

Die Geschichte besagt …
Ein Passant fragte einmal einen Steinmetz am Wegesrand, was er denn aus dem Steinblock meißle. Der Steinmetz antwortete: „Einen Löwen“. Der Passant erkundigte sich daraufhin: „Und wie machst du das?“ „Ich meißele alles weg, was nicht nach Löwen aussieht.“

Genauso wollten wir das auch machen. Wir würden alles Unnötige entfernen und uns auf das Wesentliche konzentrieren, so wie es das Lean Six Sigma beschreibt. In Folge dessen begannen wir, die Bachelorarbeit so grob wie möglich und so fein wie nötig zu komprimieren. Von 200 Seiten auf 100 Seiten, auf 50 Seiten und so weiter.

Als sich die Arbeit immer weiter komprimieren lies, fragten wir uns, wie weit würde das wohl funktionieren? Gibt es eventuell eine Essenz, die zu unserer Richtlinie werden kann? Die unsere Probleme lösen kann?

Am Ende hatten meine Mannschaft und ich die Bachelorthesis auf einen Satz mit vier Wörtern komprimiert. Wenn das Unternehmen diesen Leitsatz befolgt, wären die meisten unserer Schwierigkeiten gelöst. Unser neues Motto für die Frank Entzmann GmbH lautete: Qualität zum Termin liefern!

Es formten sich zwei übergeordnete Anforderungen, die für eine erfolgreiche Zukunft sichergestellt werden müssten: ausgezeichnete Qualität und fristgerechte Lieferung zum Termin. Die Qualität konnten wir über eine Verbesserung der Qualitätssicherungs-Prozesse in den Griff bekommen. Bei der fristgerechten Lieferung zum Termin würden die Maßnahmen schon schwieriger und aufwändiger aussehen. Doch genau hier starteten wir unserer Reise.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf
und beginnen Sie noch heute mit der Vereinfachung der Planungs- und Organisations­strukturen in Ihrem Unternehmen!

Datenschutz

Kontakt

Frank Entzmann GmbH • Robert-Bosch-Straße 2 • D-73560 Böbingen a. d. Rems
Fon +49 7361 99796-12 • E-Mail markenblog@planovis.de